Monatsarchiv: Oktober 2011

Post vom Patensohn

Wieder einen kleinen Rückblick ins Jahr 2006 damals war ich drei Monate in einem Kinderdorf in Nepal , dort habe ich mit den Hausmüttern punkto Textil gearbeitet. Es war ja nicht zu vermeiden, dass man da auch mit den Kinderdorf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freunde | 6 Kommentare

Umfrage

Im letzten Monat hat die UNO eine weltweite Umfrage durchgeführt. Die Frage war: „Teilen Sie uns bitte ihre ehrliche Meinung zur friedlichen Lösung der Energie-Knappheit im Rest der Welt mit.“ Die Umfrage stellte sich, nicht unerwartet, als Riesenflop heraus: In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freunde | 12 Kommentare

Geld verdirbt die Welt

Dreimal darf geraten werden mit wem ich da mit Stäbchen gerade meinen lunch einnehme. Nein, nicht in Asien…das war in Mexico auf meinem Arbeitsplatz im chin. Speisesaal einer Textilfabrik. Es gab dort zwei Speisesäle, einen mexikanischen und einen chinesischen. Oft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die große reise, Frauen, gesundheit | 6 Kommentare

zwei Bettgeher

Unsere Nachbarin hatte gleich zwei davon. Um gleich zur Sache zu kommen, ein Bettgeher ist nicht ein Liebhaber oder ein im Bettmitschläfer, das ist einfach so etwas wie ein Untermieter der nur Anrecht auf die Bettstelle und sonst keine anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erinnerungen, Frauen, Tagebuch | Verschlagwortet mit | 10 Kommentare

1986

Brief Sept.1986 an meine Familie Meine erste Arbeitswoche ist vorbei. Es ging besser als erwartet aber so nebenbei habe ich auch gedacht, dass ich englisch kann. Es hat sich herausgestellt, dass ich es NICHT kann. Ich kann gar nichts, überhaupt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die große reise | 13 Kommentare

Neues Leben

Hi, ihr Mütter da draußen Jede von uns hat doch einmal oder mehrmals im Leben 9Monate lang durchhalten müssen, da war so eine kleine Person in uns eingebettet die unser Befinden voll bestimmt hat. Bei mir ist es schon so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter familie | 11 Kommentare

Volontärin

Auf der Bühne sitzen die Projktleiter und die Schneiderin in Erwartung, dahinter ist das Banner des Sponsors dieser Feier, das ist Perchtoldsdorf in der Nähe von Wien. die Kandidatinnen marschieren ein, jede durfte eine Begleitperson mitbringen. Wer keinen Bräutigam oder Mann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freunde | 8 Kommentare