Monatsarchiv: April 2013

bunt genug?

Meinen 1€ Beutel vom Flohmarkt der mir seit zwei Jahren als Handtasche gedient hat, den hab ich heute tief hinunter in die Ablage verpackt. Nicht dass ich den wegwerfen möchte aber momentan hab ich genug davon. Das da oben ist meine Neue, ein summer shopper. Passt nirgends dazu aber mir gefällt es, im Winter werde ich sowieso gedeckter erscheinen aber dann passt diese Tasche überhaupt nirgends dazu. Momentan freut`s mich. Und was hat meine Schwester heute im Krankenhaus erledigt? Sie wäre bald … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einblicke, gesundheit | 17 Kommentare

Doppelflieder

Der riecht vielleicht der Flieder, die Hälfte hab ich gefladert (gestohlen im Park) und der schönere und wohlriechendere kam von meiner unter mir Nachbarin mit besten Genesungswünschen. Ist doch lieb. Und jetzt die leidige REHA, da hat sich immer noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einblicke, gesundheit | 16 Kommentare

vergebliche Suche

Das darf doch nicht wahr sein, auf unserer ganzen Einkaufsmeile die 1km lang ist und X Schuhgeschäfte hat, konnte ich nicht ein Paar Blümchensandalen finden. Nicht flach, nicht Keil und nicht high heel. Salomonische Lösung, ich habe mir ein Paar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dies und das, Einblicke, shoppen, shopping | 12 Kommentare

feig,feig,feig

Vielleicht nicht ganz so hoch aber so ähnlich sollen sie sein meine neuen Schuhe. feig feig feig so mein ich es auch, ich war wieder einmal feig. Da stell ich mir die Packung „intensiv haircolour“ Farbe kupfergold ins Badezimmer und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freunde | 13 Kommentare

Raunzerei

Kein Foto – ich hebe vergessen wie ich das gemacht habe. Ich glaube nicht, dass ich schon „zurück“ bin in meinem stark verlangsamten Leben das hat einige Gründe, erstens habe ich wenig Zeit? Wieso weiß ich gar nicht aber es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über mich, Einblicke, gesundheit | 29 Kommentare

bergauf gehts

So sah es noch vor zwei Wochen aus. Es geht bergauf. Gestern war ich das erste Mal in Schönbrunn OHNE Rollator. Die Sonne tut ihr ihriges zu meinem Wohlbefinden dazu. Die Sträucher und Bäume blühen und mein Gemüt hellt auf. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freunde | 36 Kommentare