Archiv der Kategorie: erinnerungen

Hautfarben

  Mir ist gerade nicht nach der Wassergeschichte aus Nicaragua, inzwischen bin ich auf die Haitianer gekommen. Auf der Insel Hispanola leben zwei Völker. Die Dominikaner und die Haitianer, die sich nie verstanden haben. Eine grausame Nachbarschaft die nur Unfrieden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einblicke, erinnerungen, Freunde | Kommentar hinterlassen

ventilatoren

Wenn mir das vor einigen Tagen gesagt hätte, dass ich in Kürze fast verschwitzen könnte, da hätte ich hellauf gelacht. Ich hatte doch noch die Heizung an, die ich am 4.Juni abgedreht habe, so lange habe ich noch nie geheizt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einblicke, erinnerungen, kaffeehaus | 1 Kommentar

und schon wieder nichts

Nix im Lotto. Keine Lust zu schreiben. Bin gefangen und begeistert. Franco Zefirellis`s Boheme aus der Met in der schon seit ewig laufenden Inszenierung von 1982. (ORFIII) Diesmal mit Jose Carreras und Theresa Stratas. Immer wieder schön – Xmal schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erinnerungen, musik

Februarkämpfe 1934 in Wien

Früher hat man zu solchen Gemeindebauten „Rote Burgen“ gesagt, heute ist es eine grau in graue Burg. Foto im ersten Innenhof. Gedenken an die Februarkämpfe 1934 das soll aber kein politischer Beitrag sein, ich erzähle nur ein wenig aus meiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erinnerungen, familie, Frauen, Wien | 15 Kommentare

wichtigster Badetag

Kumbh Mela; DAS fEST DES KRUGES 2013, gestern war der Hauptbadetag in den Pilgerstätten, das größte hinduistische Pilgerfest. Meine Tochter hat mir vergangenes Jahr einen wunderschönen Bildband darüber geschenkt mit dem ich mich heute schon sehr beschäftigt habe, Seite für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dies und das, erinnerungen | 15 Kommentare

Kultrituale und Geister aus Butter

Ich kann nicht schlafen, zu viel Kaffee oder zu viel erlebt und gesehen. Heute Vernissage: BÖN-Rituale und das ein ganzes Monat lang !!!! Nichts wie hin. Das ist vielleicht für viele uninteressant aber einigen wird es doch etwas sagen. Begegnet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die große reise, Einblicke, erinnerungen, kultur | 8 Kommentare

Schimpfwörter

Liebe Freundin im Nachbarland! Weißt Du was ein Krewecherl ist? Neine? Dann lies weiter. Zu Weihnachten habe ich ein Buch bekommen: „Ds östereichische Schimpfwörterbuch“ das kann man ja nicht so lesen wie einen Roman, man kann aber nachschlagen wenn man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dies und das, Einblicke, erinnerungen | 1 Kommentar