Archiv der Kategorie: Tagebuch

alle Reste müssen raus

Obwohl ich nicht frühstücke ist mein erster Weg am Morgen zur Kaffeemaschine, während ich die arbeiten lasse drehe ich mich um und öffne den Kühlschrank. Wozu das denn? Ich brauche die Milch und im gleichen aufwaschen checke ich was da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einblicke, Tagebuch | 8 Kommentare

zwei Bettgeher

Unsere Nachbarin hatte gleich zwei davon. Um gleich zur Sache zu kommen, ein Bettgeher ist nicht ein Liebhaber oder ein im Bettmitschläfer, das ist einfach so etwas wie ein Untermieter der nur Anrecht auf die Bettstelle und sonst keine anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erinnerungen, Frauen, Tagebuch | Verschlagwortet mit | 10 Kommentare

Alice Schwarzer – meine Tochter und ich

Das ist eine Montage von einem Bild das ich zu damaliger Zeit gemalt habe, die Besucher sind nur Kulisse aus dem Netz.                       Lesung von Alice Schwarzer war heute in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kultur, kunst, Tagebuch | 2 Kommentare

viele Hintertüren

Mein erstes eigenes Apartment in USA war das hier. Meine Tochter steht vor dem Haus und wartet auf den Zug denn das Haus ist ein altes Bahnwärterhäuschen, Züge rasen ununterbrochen vorbei aber daran gewöhnt man sich in kürzester Zeit. In der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über mich, die große reise, familie, Tagebuch | 6 Kommentare

Einige Anzeichen

Anzeichen dass Du schon zum alten Eisen gehörst. Da war ich aber selbst überrascht was man da erfahren kann. Zeichen dafür dass man altmodisch wird sind genügend da, nur ich geh dran vorbei. Was bin ich stolz, dass ich einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter altern, familie, PC, Tagebuch | 9 Kommentare

Alte Bücher

Alte Bücher das ist so etwas von faszinierend. Auf Flohmärkten muss ich mich wirklich immer beherrschen nicht schon wieder mit einem Haufen Papier nach Hause zu gehen. Es gibt aber nicht nur die Flohmärkte als Verführer, es gibt auch antiquarische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über mich, Freunde, Tagebuch | 18 Kommentare

ich von innen

So wie auf diesem Bild seh ich von innen aus, mit einem kleinen Computer in meiner rechten Brustseite der meinen Herzschlag reguliert. Eigenartigers Gefühl kann ich nur sagen, ich habe mich jetzt schon dran gewöhnt, der Anfang damit war aber schwierig. Mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über mich, gesundheit, Tagebuch | 11 Kommentare